follow us

Richtiges

reagieren bei einem Wasserschaden

Post Feature Image
27. Juni 2020

Richtiges reagieren bei einem Wasserschaden

 

Wasserschäden gehören zu den häufigsten Schadensfällen in Deutschland. Egal ob eine falsch angeschlossene Spülmaschine, ein Rohrbruch oder ein Unwetter Ihre Wohnung voll laufen lässt. Richtiges und schnelles Handeln ist gefragt.

  1. Drehen Sie die Wasserzufuhr ab! Die Absperrventile befinden sich meist unter der Spüle in der Küche oder im Badezimmer.
  2. Schalten Sie elektronische Geräte aus, um einen Kurzschluss oder Stromschlag zu vermeiden.
  3. Wenn nötig entfernen Sie mit einem Eimer das Wasser und sorgen für die erste Trocknung. Bei einer Überflutung des Kellers, rufen Sie sofort die Feuerwehr.
  4. Retten Sie wertvolles Inventar.
  5. Fotografieren Sie den Schaden für die Versicherung. Dies dient später auch als Beweismittel.
  6. Als direkter Hauseigentümer: Melden Sie den Schaden bei der Versicherung.
  7. Als Mitglied einer Wohnungsgemeinschaft: Melden Sie den Schaden an Ihre Immobilienverwaltung.

Ihr Schlag Immobilien Team 

 

Quelle: Haus & Grund
Bildnachweis: © marog-pixcells– stock.adobe.com