follow us

Datenschutzerklärung

Videoüberwachung

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Schlag Immobilien GmbH und die Rechte, die Ihnen nach dem neuen Datenschutzrecht zustehen.

Wer ist für den Datenschutz bei der Schlag Immobilien GmbH verantwortlich?
Schlag Immobilien GmbH
Herr Heiko Schlag, Geschäftsführer
Reitweg 9
63456 Hanau
Tel: +49 (6181) – 49 09 09 – 0
E-Mail: info@schlag-immo.de

Datenschutzbeauftragter
Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.
Schlag Immobilien GmbH
Datenschutzbeauftragter
Reitweg 9
63456 Hanau
Tel: +49 (6181) – 49 09 09 – 0
E-Mail: datenschutz@schlag-immo.de

Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
Die Videoüberwachung der betreffenden Immobilie erfolgt aufgrund von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO iV.m. §4 BDSG (neu) zum Schutz des Eigentums und zur Wahrung des Hausrechts.

Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?
Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. In bestimmten Fällen sind wir dazu verpflichtet, gemäß Wohnungseigentumsgesetz bestimmte personenbezogene Daten an andere Mitglieder der gleichen WEG herauszugeben.

Eine Übertragung an Drittländer oder internationale Organisationen findet nicht statt und ist auch nicht geplant.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Wir löschen die Videoaufzeichnung spätestens nach 72 Stunden, sofern keine Rechtsgrundlage vorliegt, die Aufnahmen weiterhin zu speichern. Eine längere Speicherung könnte beispielsweise im Fall einer Straftat notwendig sein, um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen. Die Verjährungsfristen betragen bis zu 30 Jahre.

Automatisierte Einzelfallentscheidungen
Wir nutzen keine automatisierten Prozesse zur Entscheidungsfindung und betreiben kein Profiling gemäß Art. 22 DSGVO.

Ihre Rechte: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht, Übertragbarkeit, Beschwerderecht
Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO). Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DSGVO) verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 18 DSGVO) sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO) zustehen.

Widerspruchsrecht
Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern Sie uns eine Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich dazu bitte einfach an die oben genannte verantwortliche Stelle, zum Beispiel per E-Mail an datenschutz@schlag-immo.de.

Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an die oben genannte verantwortliche Stelle, den Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.